• +43(0)3842/26 132
  • office@graf-melktechnik.at
  • Mo-Fr: 8:00 - 15:00 Uhr

Wannenpasteur

Modell WP / WPD

Die Wannenpasteure der Serie WP sind typgeprüft und als drucklose Behälter konzipert. Innerhalb eines engen Toleranzbereiches der Verarbeitungstemperatur muss – sowohl bei Maximal- wie auch bei Minimalbefüllung – die Pasteurisierung durchgeführt werden. Die geforderte Temperatur von 63,5°C darf um nicht mehr als 1,5°C nach oben oder unten abweichen und muss über einen Zeitraum von 32 Minuten konstant gehalten werden. Der automatisch ablaufende Pasteurisierungsvorgang wird mittels des Schreibers (alternativ Datenlogger) festgehalten und dokumentiert. Ein akustisches Signal weist den Betreiber auf den erfolgreichen Abschluss oder auf eventuelle Unregelmäßigkeiten hin.

Die Pasteure der Serie WPD sind druckfest. So ist es möglich, heißes und eiskaltes Wasser durch die als Wärmetauscher ausgelegten Flächen im Boden und in den Seitenwänden zu pumpen. Der für die Trinkmilchpasteurisierung vorgeschriebene Zeitrahmen wird eingehalten. Alle Pasteure besitzen einen 3-Programmregler, in dem das Pasteurprogramm vorprogrammiert ist. Zwei weitere Programme lassen sich auf Wunsch einstellen.

Käsekessel

Modell KB

Die Käsekessel Modell KB eignen sich besonders für Hobby-Käsereien und kleine Verarbeitungsmengen. So können schon Mengen von 20 Liter Milch professionell in unserem KB 50 erhitzt werden. Spezielle Rührwerke, Deckelausführungen, verschiedene Durchmesser am Auslauf und Auslaufhähne erfüllen Ihre Wünsche.

Für das mühelose Arbeiten mit dem Käsekessel empfiehlt sich das Kippgestell aus Edelstahl, das auf Wunsch auch fahrbar geliefert werden kann. So wird das Entleeren und Reinigen des Kessels problemlos möglich und Sie sind mit Ihrem Käsekessel mobil.

Käsefertiger

Modell KBB

Für die Verarbeitung von größeren Milchmengen empfehlen wir unser Modell KBB. Dies sind Kessel mit einem automatischen und stufenlosregelbaren Rühr- und Schneidwerk, Drehrichtungsschalter und geteiltem Deckel.

Über den Schnellverschluss lässt sich das Rührwerk rasch und problemlos durch das Schneidwerk austauschen. Dieses erfasst den gesamten Bereich und garantiert somit eine gleichmäßige und feine Bruchherstellung. Eine Antikippvorrichtung ermöglicht auch bei diesem Modell eine einfache Handhabung bei der Entleerung und Reinigung.

Kälbermilchpasteur

Modell KMP

Die Kälbermilchpasteure der Serie KMP in den Größen 100 l bis 450 l sind als drucklose Behälter konzipiert. Die optimale Behälterform ermöglicht eine einfache Reinigung des Pasteurs. Das Pasteurprogramm läuft automatisch ab, auf Wunsch startet das Programm auch zeitverzögert. Die sparsame Heizung trägt zum geringen Energieverbrauch bei. Die Pasteure sind in der Lage zu heizen und zu kühlen und sind dadurch universell einsetzbar. Die Geräte können sowohl mit Untergestell, als auch ohne geliefert werden.

Optional wird ein Untergestell aus Edelstahl geliefert, welches durch die erhöhte Position ein rückenschonenderes Arbeiten ermöglicht.
Selbstverständlich ist auch ein Schnellwechseladapter für das Rührwerk erhältlich, was die Reinigung des Pasteurs noch einfacher macht.
Eine zweite Heizung ermöglicht ein schnelleres Erhitzen der Milch.

Die Vorteile im Überblick

  • Rührwerk fest am Deckel montiert
  • Thermostatisch gesteuerte Heizung 8,4 kW
  • Auslauf Scheibenventil NW 50
  • Schaltkasten mit elektronischem Thermostat
  • Steuerung mit Pasteurprogramm und Warmhalteprogramm
  • Zeitverzögerter Start des Programmes möglich
  • Fühler sitzt in der Milch
  • Digitale Anzeige der Milchtemperatur
  • Heizen und Kühlen möglich
© Copyright Andreas Graf Melktechnik GmbH

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden auf unserer Seite sog. Cookies zum Wiedererkennen mehrfacher Nutzung unseres Angebots, durch denselben Nutzer/Internetanschlussinhaber. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Internet-Browser auf Ihrem Rechner ablegt und speichert. Sie dienen dazu, unseren Internetauftritt und unsere Angebote zu optimieren. Es handelt sich dabei zumeist um sog. „Session-Cookies“, die nach dem Ende Ihres Besuches wieder gelöscht werden.
Teilweise geben diese Cookies jedoch Informationen ab, um Sie automatisch wieder zu erkennen. Diese Wiedererkennung erfolgt aufgrund der in den Cookies gespeicherten IP-Adresse. Die so erlangten Informationen dienen dazu, unsere Angebote zu optimieren und Ihnen einen leichteren Zugang auf unsere Seite zu ermöglichen.
Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können.

Schließen